„Ewig schön“ 300 Jahre Wiener Porzellan

„Ewig schön“ 300 Jahre Wiener Porzellan

Es erfüllt mich mit Stolz zu sehen, dass unser 2011 mit meiner Freundin Claudia kuratiertes Porzellanmuseum im Augarten so quietsch lebendig ist: Mittlerweile hat es in den sieben Jahren 15 Sonder-Ausstellungen gegeben, zahlreiche Leihgaben konnte ich aus meinem Sammlerkreis beisteuern, manch ein Ankauf gelang. Zum 300 jährigen Jubiläum der Gründung einer Porzellanmanufaktur in Wien erscheint ein lang ersehneter Katalog, in dem ich meine Leidenschaft für figürliches Porzellan in Gesellschaft international renommierter Experten wie folgt kommentieren durfte:

Auszug von Seite 29

Claudia Lehner-Jobst

EWIG SCHÖN – 300 Jahre Wiener Porzellan

HARDCOVER mit zahlreichen Abbildungen

192 Seiten

Format:230 x 280
ISBN: 9783701734498
Erscheinungsdatum: 13.03.2018
35,00

Bestellungen des Buches unter. https://www.residenzverlag.com/buch/ewig-schon

Das schräge Foto der Figuren im Schlosstehater von Schönbrunn stammt vom Designer Sebastian Menschhorn! Die Wiener Figuren mit mytholgischem Inhalt gehören Velkjo Marton aus Zagreb, DEM Wiener Porzellansammler auf Gottes Erden.

Eine traurige Randbemerkung ist schon zu konstatieren: Die langjährige Leiterin des Museums, Frau Marina Yolbulur-Nissim verabschiedet sich trotz ihrer Jugendlichkeit in die wohlverdiente Pension… wer wird die Schätze und Ideen des Museums weiterhin so verteidigen?

Foto (von links nach rechts): Dr. Claudia Lehner-Jobst, Marina Yolbulur-Nissim, Dr. Susanne Singer, Augarten April 2018

LEAVE A COMMENT