Tischkultur auf der Prager Burg

Tischkultur auf der Prager Burg

Tischkultur auf der Prager Burg

Ich bedanke mich herzlich bei dem Leiter der Sammlungen der Prager Burg, Herrn Mag. Jaroslav Sojka für die spannende Mitarbeit an der Ausstellung, wo erstmals alle Porzellane aus dem Depot geholt wurden, sorgfältig restauriert wurden um sie der Öffentlichkeit als prachtvoll gedeckte Tafel zu zeigen! Zur Ausstellung erschien ein Katalog in tschechischer Sprache, in dem ich die Tafelkultur der Habsburger vorstellen konnte. Während die kostbaren Leihgaben der Silberkammer im LKW nach Prag verbracht wurden, kutschierte ich Herrn MR Dr. Peter Parenzan, den Leiter der Silberkammer und Frau Salzer quer durch die Tschechische Republik, ein unterhaltsamer wie lehrreicher Ausflug.

Fotocredit: Prager Burg, 2011, Unsere Führung für die first lady, Livia Klausová

Der Besucher durchschreitet die Ausstellung nach chronologischen und thematischen Gesichtspunkten. Er erhält die grundsätzliche Information in übersichtlicher und äußerst ästhetischer Form.  Beim Anblick der Tafeln mit dem Text muss klar sein, dass die Ausstellungsarchitektur sich bemüht das Glas der Vitrinen mit dem Porzellan in eine leichte , transparente Form mit großem Augenmerk auf der Lichtführung zu verbinden.

Fotocredit: Jan Gloc, Belvedere, Sommerschloss der Königin Anna, Prager Burg, Eröffnungsrede 2011

 

Katalog zur Ausstellung mit meinem Beitrag über die Tafelkultur der Habsburger:

Porcelán na Pražském hradě – Krása a užitek (Jaroslav Sojka ed.), Správa Pražského hradu, 2011

LEAVE A COMMENT