Ente als Karaffe, Gebrüder Feix, Böhmen, um 1930

295,00 

Annette´s Etikette: Karaffen in Tierform sind stets begehrte Hingucker auf einer Tafel. Lange wusste ich nicht, woher diese Enten kamen. Der Fund eines alten Firmekataloges der Firma Palda in Wien zeigt die ganze Kompanie in verschiedenen Glasfarben, das Musterbuch der Gebrüder Feix jedoch diese Entenform, welche dann in Deutschland noch mit einer Silbermontierung versehen wurde.

Beschreibung

Ente als Karaffe

Gebrüder Feix, Albrechtsdorf, Böhmen, um 1930

gelb durchgefärbtes Glas, sogenanntes Citringlas, Silbermontierung am Hals mit Ausguss, gemarkt mit deutschem Beschauzeichen nach 1888 Mond und Sichel, Feingehalt 800, Meisterzeichen W.W. im Herz, zugehöriger Stoppl aus Citringlas mit aufgemaltem Auge

H 16,5 cm, L 14,5 cm, B 10,5 cm

Siehe Pressglaskorrespondenz 2020/11 (Musterbuch Gebrüder Feix, Albrechtsdorf, um 1930, Tafel 11, Toilette = Parfumflacons, “Flakon mit Entenkopf Nr. 40676”

Muzeum skla a bižuterie v Jablonci nad Nisou

 

Zusätzliche Information

Epoche

Art déco

Herkunft

Böhmen, Deutschland

Material

Glas, Silber

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Ente als Karaffe, Gebrüder Feix, Böhmen, um 1930“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.