Georg Jensen, Silbernes Art Deco Zitrusmesser “Cactus”, Kopenhagen, um 1930

355,00 

Annettes Etikette: Georg Arthur Jensen (1866 – 1935 Kopenhagen) eröffnete nach einem absolviertem Bildhauerei-Studium und anschließender Mitarbeit im Atelier des dänischen Hofjuweliers A. Michelsen 1904 sein eigenes Atelier in Kopenhagen. Hat Jensen anfangs vor allem Schmuckstücke in Arbeit, widmet er sich jedoch auch vereinzelt Korpusware, wie einer kleinen Teekanne, die zum Prototyp der 1919 entworfenen Besteck-und Korpus-Serie MAGNOLIA # 2 / BLOSSOM # 84 wurde. Georg Jensens erster Besteckentwurf entstand 1906 für das Muster ANTIK / CONTINENTAL. Bereits 1924 wurde eine Zweigstelle der höchst erfolgreichen Georg Jensen Silberschmiede in New York eröffnet, was seine Beliebtheit am internationalen Kunstmarkt bis heute erklärt.

Beschreibung

Silbernes Art Deco Zitrusmesser “Cactus”

Entwurf: Gundorph Albertus (1887 – 1969) für Georg Jensen (1866 – 1935), Kopenhagen, Dänemark, um 1930

Silber, Hefte gemarkt STERLING (925) Meisterzeichen G.JENSEN, Stahlklinge mit Zestenreibe und Kernauslöser

Länge 15,2 cm

41 g (brutto)

Literatur: Janet Drucker, Georg Jensen: A Tradition of Splendid Silver, 2001

Zusätzliche Information

Epoche

Art déco

Firmen & Künster

G. Jensen

Herkunft

Dänemark, Kopenhagen

Material

Silber, Stahl

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Georg Jensen, Silbernes Art Deco Zitrusmesser “Cactus”, Kopenhagen, um 1930“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.