Silberner Vorleger “Eselsrücken”, Wien, um 1900

355,00 

Annette´s Etikette: Der fein in Laubsägearbeit gefertigte Heber zeigt im Unterschied zu anderen kein spezifisches Zierelement. Somit ist nicht klar, ob dieser Vorleger für Fisch und für Torten konzipiert wurde. Die Hefte ist in Eselsrückenfacon ausgeführt, einer sehr beliebten Besteckform in Wien, heute wird sie meist Baguette genannt.

Beschreibung

Silberner Vorleger “Eselsrücken”

Wien, um 1900

Hefte in Eselsrückenform aus Silber, ligierte Monogrammgravur “AR”, Heber mit Laubsägearbeit, gemarkt mit Dianakopfpunze 1872 – 1922, Meisterzeichen LATZKO

Länge 32 cm

138 g

Zusätzliche Information

Epoche

Historismus

Herkunft

Wien

Material

Silber

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Silberner Vorleger “Eselsrücken”, Wien, um 1900“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.